PDF-Version-A +A

GIS Dienstleistungen

Geografische und Umwelt-Informationssysteme sind aus gutachterlichen, dokumentarischen und wissenschaftlichen Arbeiten mit geografischem Bezug nicht mehr wegzudenken.
Das Ingenieurbüro Lohmeyer GmbH & Co. KG konnte in den letzten 12 Jahren in einer Vielzahl von Projekten diese Informationssysteme auftragsbezogen einsetzen. Neben der Erstellung von geografischen Datenbanken ist das Know-how zur anwenderspezifischen Programmierung (Fachschalen) vorhanden. Insbesondere wurden mit der Produktfamilie von ESRI (ArcGIS)  Anwendungen zur Modellierung von Geo-Daten erstellt. Darüber hinaus liegen auch Erfahrungen bei der Programmierung von systemunabhängigen GIS-Lösungen vor.

Unsere Leistungen:

  • Entwicklung von Fachschalen und anwenderspezifischer Oberflächen für Geografische Informationssysteme
  • Entwicklung fachspezifischer Umweltinformationssysteme
  • Erstellung von Datenbanken sowie Datenaufnahme und -pflege
  • Modellierung von Geo-Daten
  • Entwicklung  gisbasierender Internetanwendungen
  • Georeferenzierung von Grundkarten
  • Projectionen und Tranformationen von Koordinatensystemen
  • Verschneidung und Analysen von Geo-Daten
  • und mehr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Referenzen:

  • IMMIKARTGIS: Programmsystem zur von der EU geforderten Übertragung von Schadstoffmesswerten an Einzelpunkten auf die Fläche und Modellierung der Immissionssituation in Ballungsräumen (http://www.umwelt.sachsen.de/umwelt/luft/3648.htm)
    Auftraggeber: Sächsisches Landesamt für Umwelt und Geologie
  • METEOKARTGIS: Datenbank für Kaltluftinformationen und Ausbreitungsklassenstatistiken
    Auftraggeber: Sächsisches Landesamt für Umwelt und Geologie
  • ISY-Raum: Informationssystem für raumbezogene Daten
    Auftraggeber: Stadt Stuttgart
  • SELMAGIS:  System zur Berechnung und Darstellung von Luftschadstoffimmissionen basierend auf dem Geografischen Informationssystem ArcGIS von ESRI (http://www.lohmeyer.de/en/selma)
    Auftraggeber: Behörden und private Büros in Deutschland, Dänemark, Bulgarian, Litauen, Bosnien-Herzegowina und Luxenburg
  • Umweltstraßendatenbank Brandenburg: Schaffung einer Datengrundlage zur Bestimmung von Emissionen für gesamt Brandenburg
    Auftraggeber: Landesumweltamt Brandenburg
  • ENVI-City: MLuS im Netz, europäische Umweltdatenbanken im Internet
    Auftraggeber: Europäische Union
  • PROKASOnline: Online-Modellierung stündlicher oder halbstündlicher Schadstoffkonzentrationen am Straßenrand eines ganzen Straßennetzes, wobei auf Messwerte der Hintergrundbelastung, der Meteorologie und einer Kombination aus gemessenen und modellierten Verkehrsdaten und des Verkehrsflusses zurückgegriffen wird. Für den nächsten Tag kann eine Prognose erstellt werden. Beispiel Stuttgart-Zentrum auf der Grundlage von 1/2 h - Mittelwerten. (Http://www.stadtklima-stuttgart.de/index.php?luft_onlineschadstoffe_einl...) und Halle/Saale
    Auftraggeber: Stadt Stuttgart, Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt
  • SAM-I Programmsystem, mit dem die Ausbreitung von Luftbeimengungen in der Atmosphäre online (1/2-Stundenmittelwerte) simuliert werden kann. Http://www.stadtklima-stuttgart.de/index.php?luft_samsonline_infos
    Auftraggeber: Stadt Stuttgart
  • GIS basierte Luftschadstoffausbreitungsberechnungen für große Straßennetze in großen Städten für die Erstellung von Luftreinhalteplänen, z.B. in Hamburg, Stuttgart, Dresden, Rostock.
    Auftraggeber: Landesverwaltungen oder Stadtverwaltungen

GIS-Software:

  • ArcGIS 8.3, 9.0-3, 10.0-10.1 von ESRI
  • ArcView 3.3 von ESRI
  • Access