PDF-Version-A +A

WinSTACC

 

WinSTACC 

... PC-Programm für Richtlinie VDI 3781 Blatt 4

„Ableitbedingungen für Abgase -

Kleine und mittlere Feuerungsanlagen

sowie andere als Feuerungsanlagen“

 

Richtlinie VDI 3781 Blatt 4

Seit Juli 2017 ist die Richtlinie VDI 3781 Blatt 4 „Ableitbedingungen für Abgase – Kleine und mittlere Feuerungsanlagen sowie andere als Feuerungsanlagen“ veröffentlicht.
Mit dieser Richtlinie zur Schornsteinhöhenermittlung können die Anforderungen des Immissionsschutzes zum ungestörten Abtransport der Abgase mit der freien Luftströmung und zur ausreichenden Verdünnung der Abgase erfüllt werden. Die Richtlinie beinhaltet die Vorgaben zur Berechnung der erforderlichen Mindesthöhe der Mündungen von Abgasableiteinrichtungen, die zur Ableitung von Emissionen aus

  • Feuerungsanlagen,
  • aus Anlagen, die organische Lösemittel freisetzen (z. B. nicht genehmigungsbedürftige Anlagen im Anwendungsbereich der 31. BImSchV),
  • Anlagen, die andere Schadstoffe emittieren sowie
  • kleine und mittlere Feuerungsanlagen nach der 1. BImSchV

eingesetzt werden.

Da der Obmann dieser VDI-Arbeitsgruppe aus unserem Hause ist, ist somit gewährleistet, dass die softwaretechnischen Umsetzung dieser Richtlinie vollständig im Sinne dieser Richtlinie erfolgte. Falls Sie die softwaretechnische Umsetzung der Richtlinie VDI 3781 Blatt 4 (Software WinSTACC) nicht erwerben möchten, bieten wir die Bestimmung der Mindesthöhe der Mündungen von Abgasableiteinrichtungen nach Richtlinie VDI 3781 Blatt 4 auch als Dienstleistung an.

WinSTACC - softwaretechnische Umsetzung der Richtlinie VDI 3781 Blatt 4

WinSTACC ist ein benutzerfreundliches PC-Programm mit der softwaretechnische Umsetzung der VDI-Richtlinie 3781 Blatt 4. Die wesentlichen Programmeigenschaften von WinSTACC sind: 

  • Ermittlung der erforderlichen Mündungshöhe von Abgasableiteinrichtungen
  • Berechnung mehrerer alternativer Positionen der Abgasableiteinrichtung zur Bestimmung der niedrigsten Mündungshöhe
  • Berechnung des Einwirkungsbereichs der zu beurteilenden Abgasableiteinrichtung
  • Bestimmung des Bezugsniveaus (höchste Oberkante von Zuluftöffnungen bzw. von Fenstern und Türen im Einwirkungsbereich der Abgasableiteinrichtung)
  • Projektbezogene, intuitive, layerbasierte Programmoberfläche
  • Laden von Hintergrundkarten z.B. im JPG-, BMP-, TIF- oder PNG-Format oder von OpenStreetMap-Karten
  • Einfache Digitalisierung von Gebäuden, Gebäudeaufbauten und Lage des Schornsteins 
  • Visualisierung von Gebäudedaten in 2D und 3D
  • Visualisierung der für die Berechnung der Schornsteinhöhe relevanten Nachlaufzonen
  • Erstellung eines Protokolls
  • Export der Darstellungen (2D und 3D) als Grafikdatei (BMP, JPG,PNG)
  • Laden und Speichern von allen relevanten Einstellungen in einer Projektdatei

Dialoge

Nachfolgend werden Screenshots der Programmoberfläche dargestellt.

 

Bei Interesse für WinSTACC mit Einzel- oder Mehrplatzlizenz, sowie für Schulungen und Support, erstellen wir Ihnen gern ein Angebot.

WinSTACC erhalten Sie auf Wunsch auch mit der VDI-Richtlinie VDI-RL 3781, Blatt 4. Wir liefern die Richtlinie als schreib-, druck- und kopiergeschütztes PDF.

Für Fragen steht Ihnen Herr Dipl.-Geogr. Tilo Hoffmann unter Tel. 0351 / 83914-19 oder per E-Mail unter tilo [dot] hoffmann [at] lohmeyer [dot] de (subject: Anfrage%20zu%20WinSTACC)  sowie Herr Dr.-Ing. Thomas Flassak unter Tel. 0721 / 6251-21 oder per E-Mail unter thomas [dot] flassak [at] lohmeyer [dot] de (subject: Anfrage%20zu%20WinSTACC)  zur Verfügung.

Demoversion von WinSTACC

Schulungen