PDF-Version-A +A

Stellenangebote (Stand 23.07.2019)

Wir sind ein unabhängiges Ingenieurbüro mit den Arbeitsbereichen Luftqualität, Klima, Aerodynamik, angewandte Strömungsmechanik sowie Entwicklung und Vertrieb von Umweltsoftware. Für die Bearbeitung dieser Fragestellungen setzen wir vorwiegend numerische Modelle ein.

Zur Verstärkung unseres Teams in Karlsruhe suchen wir einen möglichst berufserfahrenen

Naturwissenschaftler / Ingenieur (m/w/d) (Vollzeit)

für die Erstellung von Gutachten im Bereich des anlagenbezogenen Immissionsschutzes sowie für die Mitarbeit in unserer Messstelle für Olfaktometrie.

Ihre Aufgaben:

  • Erstellung von Emissions- und Immissionsprognosen für Luftschadstoffe und Gerüche sowie von Gutachten
  • Modellierung von atmosphärischen Strömungs- und Ausbreitungsvorgängen mit verschiedenen Modellen (z.B. AUSTAL2000, LASAT, MISKAM, KALM)
  • Planung und Durchführung von Emissions- und Immissionsmessungen von Gerüchen

Wir erwarten:

  • Kenntnisse in der Umweltmeteorologie und der Umwelt- bzw. Verfahrenstechnik
  • Sicheren Umgang mit Modellanwendungen, Daten- und Textverarbeitungsprogrammen
  • Erfahrungen im Umgang mit Geographischen Informationssystemen (GIS)
  • Analytische und lösungsorientierte Denkweise
  • Teamfähigkeit und sicheres, kundenorientiertes Auftreten
  • Selbständige und eigenverantwortliche Bearbeitung von Projekten inklusive schriftlicher Ausarbeitung und ggf. Präsentation
  • Bereitschaft, sich flexibel auf wechselnde Fragestellungen einzustellen
  • Verantwortungsbewussten und sorgfältigen Arbeitsstil
  • Führerschein Klasse B und Bereitschaft zu Außendiensttätigkeiten.

Wir bieten Ihnen interessante und abwechslungsreiche Aufgabenstellungen in einem interdisziplinären, kompetenten und kollegialen Team sowie leistungsgerechte Bezahlung und streben eine langfristige Zusammenarbeit an.

Sie sind interessiert? 

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 13.09.2019 per E-Mail an bewerbung [at] lohmeyer [dot] de (subject: Bewerbung%20als%20Naturwissenschaftler%20%2F%20Ingenieur) oder schriftlich an Herrn Dr.-Ing. Thomas Flassak.